... und zum Schluss stieg noch ein

Fun-Sportfest unter dem Motto "Fußball-WM 2010" ! ! !

Schöne und erholsame Ferien !

 


 

"KUNST UND THEATER IN DER SCHULE"

... hieß es am Mittwoch, dem 16. Juni 2010, auf unserem Schulgelände nun mittlerweile schon zum zweiten Mal - und das soll keinesfalls auch das letzte Mal gewesen sein.

 

 

 Großer Beifall für die Akteure des 1. Teils, welche unter Leitung von Frau Hug ein vielfältiges und niveauvolles Programm darboten.

Danach konnten sich die Zuschauer in der von Frau Mörl konzipierten und erläuterten Kunstausstellung  vom Können unserer Schüler auch in diesem Bereich überzeugen ...

... oder sich auf dem Schulhof mit leckeren Rostern vergnügen.

Der 2. Teil des Programmes rundete die ganze Sache mit Ausschnitten aus unserem Zirkusprogramm ab.

 

Vielen Dank allen Akteuren und fleißigen Helfern! Auf ein Neues im nächsten Jahr!

 

 


 

3. Schülerfreiwilligentag "Schüler engagieren sich"

Schüler unserer 9. Klasse bepflanzten am 10. Juni zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mörl ein Kräuterbeet im Gelände des AWO-Pflegezentrums. Die dazu gehörigen Namensschilder wurden von der AG "Töpfern" geliefert.

Ausführliche Berichterstattung in der Freitagsausgabe der OTZ! 

 

 



 

Auswertung der Kreisjugendspiele in Leichtathletik 2010 am 27.05.2010 in Zeulenroda, Waldstadion

Goldmedaille

1. Lucia Schauerhammer 50 m

2. Lucia Schauerhammer Weitsprung

3. Lucia Schauerhammer Ballweitwurf


Silbermedaille

1. Tobias Vesper 50 m

2. Christian Heinz 1000 m

3. Justine Mörl 800 m

4. Patrick Austen Weitsprung


Bronzemedaille

1. Daniel Klinge 1000 m

2. Patrick Austen Staffellauf männl. Jugend B

Christian Heinz

Dominik Müller

Daniel Klinge

3. Oscar Weise Hochsprung

4. Platz

Justine Mörl Kugelstoßen

5. Platz

Johannes Jahn Hochsprung

Saskia Stahl Ballweitwurf

Robin Werner Kugelstoßen

Patrick Austen Kugelstoßen

Patrick Austen 100 m

Maximilian Triller Weitsprung

6. Platz

Daniel Klinge Hochsprung

Herzlichen Glückwunsch! Wir möchten uns hiermit bei allen Sportlern für ihre Einsatzbereitschaft, die Schule zu vertreten, und bei deren Eltern  für die Unterstützung  bedanken. Sport frei!

 

Silvio Fritz
 

 

 

 

Kreisjugendspiele im Gerätturnen 2010

 

 

Am 12. Mai fanden in der Regelschule Auma die Kreisjugendspiele im Gerätturnen statt.

Teilnehmer unserer Schule waren:

Fabian Mesch

Alexander Temme

Robert Herold

Lisa Steltner

Lea Zerner

Angelina Morenz

Stefanie Brückner

Laura Starke

 

 

Auswertung:

Silbermedaillen:

  1. Mannschaftswertung                                                                              2. Einzelwertung

RS Auma WK IV 5./6. Klasse                                                                               RS Auma WK III 7./8. Klasse

Lisa Steltner                                                                                                        Robert Herold

Lea Zerner

Angelina Morenz

Stefanie Brückner

Laura Starke                                                                           Herzlichen Glückwunsch!

 

 


 

Interview mit den Schülern der AG Kochen und Backen unter "Schülerzeitung online" !

 


 

 

Projekt "Bücher in unserem Leben" der Klasse 5 ....

.... mit einem Leseabend anlässlich des Welt - Buch - Tages :

 

 

Wir kommen in Fahrt !

 

Nach verbrauchter Energie heißt es: Auftanken !

 

Bücherwurm und Leseratte beim Futtern !

 

Präsentation der Lieblingsbücher

 

 

 


 

 

 

Projektarbeits - Präsentationen in Klasse 10

 

Zum Thema "Nutzung und Bedrohung heimischer Wälder" gaben (v. l.) Daniel Klinge, Daniel Engelhardt, Michael Broßmann und Patrick Austen mit ihrem Betreuer Herrn Fritz den sehenswerten Startschuss in die erste Prüfungsrunde: Note 1 !

 


Den Eröffnungstag beschlossen nicht weniger erfolgreich Susanne Schröter und Yvonne Bergner, betreut von Frau Heider, mit der Biografie von Hans Nöller (Susanne´s Großvater). 
 

Die Mittwochsrunde wurde  zum Thema "Der Trabant - Die Kraft der zwei Kerzen" von (v.l.) Alexander Wiedner, Daniel Jandik und Klaus Riemenschneider (Betreuer: Herr Müller) ebenfalls sehr erfolgreich eröffnet.

 

"Willkommen in der Filmgeschichte" hieß es bei den von Frau Hug betreuten Oscarkandidaten (v.l.) Saskia Frieser, Luise Görges und Christin Seidel, welche in die Rollen bekannter alter Filmstars schlüpften und einen gelungenen Vortrag ablieferten.

 

.... und noch ein paar Bilder der Präsentationen nach den Osterferien ...

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Schulmeisterschaften Handball

Klassen 5 und 6

 

1. Platz Jungen

Klasse 6b

Pascal Engelmann

Lucas Koch

Florian Köhler

Fabian Mesch

Robert Opitz

Marius Selzer

Benjamin Weinhold

Oscar Weise


1. Platz Mädchen

Klasse 6b

Stefanie Brückner

Anika Böttger

Maria Staps

Florian Dietz

Karsten Scholz

 Alexander Kühn


Die Siegermannschaften erhielten jeweils 10,00 € Preisgeld vom Schulförderverein der Staatlichen Regelschule „Franz Kolbe“ Auma. Vielen Dank für die Unterstützung.

 

 

 

Berichte von den Handballschulmeisterschaften

 

Handball Klasse9-10


Am 3.3.2010 trafen sich die Klassen 9 und 10a-b in der Turnhalle zum alljährlichen Handballturnier. Zuerst sahen wir ein spannendes Spiel zwischen den Jungen  der Klassen 9 und  10a.

 

1.Spiel: Die Jungen der Klasse 10a haben 5: 4 gegen die Jungen

                  der Klasse 9 gewonnen.

 

     2.Spiel: Das 2. Spiel bestritten die Mädchen der Klasse 9 und

                 Klasse 10.  Am Anfang haben sie noch etwas gezögert

                 bis dann das erste Tor fiel, und das schossen die

                 Mädchen der 9. Klasse. Sie haben 1: 0 gegen die Klassen 10  

                 gewonnen.

 

    3.Spiel:  Mit großer Spannung erwarteten wir das Spiel zwischen

                 den Klassen 10a und 10b, weil wir 2 gleich starke

                 Mannschaften erwarten. Die Klasse 10b erwies sich

                 aber als stärker und sie hat 10: 5 gewonnen.

 

    4.Spiel:  Mit großem Vorsprung gewannen die Jungen der

                 10b gegen die 9.Klasse mit 8: 2.

 

   Finale:  Im Finale spielten die Mädchen der

                 Klasse 10 gegen die 9. Klasse und es

                 war ein sehr spannendes Finale. Aber

                 am Ende gewannen die Mädchen der

                 9. Klasse.

 

                 Im Finale der Jungen gewann die 10b

                 gegen die 10a mit 13: 7.

                 Die Jungen der 9. Klasse haben schon 

                 eine Revanche angekündigt.

 

Wir gratulieren  allen Gewinnern recht herzlich

und freuen uns auch schon auf das nächste Handballspiel

der 7. und 8. Klassen.

 Geschrieben von: Schülerzeitungsredaktion

 

 

 

Handballschulmeisterschaften

Klassenstufe 7/8

 

Am 10.3.2010 trafen sich die Klassen 7a-b und 8 in

der Turnhalle zum alljährlichen Handballtunier.

 

Jungen:

 Zuerst gewannen die Jungen der Klasse 8 gegen

die Klasse 7a. Im 2. Spiel verloren die Jungen der

Klasse 7a gegen die Klasse 7b. Spannend wurde

es im 3. Spiel, als die Jungen der Klasse 7b gegen

die Klasse 8 spielten. Obwohl die Jungen der

Klasse 7 hervorragend kämpften, konnten sie

gegen die 8. Klasse nicht gewinnen. Beide Klassen

mussten im Finale noch einmal gegen einander spielen.

Sieger war mit einem Punktestand von 16:1 die Klasse 8.

 

Mädchen:

 Mit Spannung erwartet wurden auch die Spiele der

Mädchen der Klassen 7a, 7b und 8. Zuerst spielten

die Mädchen der Klassen 7b und 8 gegen einander.

Die Mädchen der 7b gewannen mit 5:2. Im 2. Spiel

trafen die Mädchen der Klasse 7a und 8 aufeinander.

Auch hier gewannen die Mädchen der 7. Klasse mit 5:2.

Damit waren die hoch favorisierten  Mädchen der 8.

Klasse nicht im Finale. Deshalb stand fest, dass die

Mädchen der 7a und 7b zwei Spiele gegen einander

hatten. Beide Spiele gewann die 7a. Mit einem

Spielstand von 13:2 war die Klasse 7a Sieger bei

den Mädchen.    

 

1
2
3
4
5
6
1/6 
start stop bwd fwd

Geschrieben und fotografiert von: Schülerzeitungsredaktion

 


 

 

 

Hallenfußballmeisterschaften am 10.02.2010

 

 

1. Platz

1. FC Obama

Klaus Riemenschneider

Nils Schütze

Michael Broßmann

Philipp Drechsel


2. Platz

Die Unschlagbaren

Tom Knöpnadel

Steve Graner

Maximilian Triller

Tim Hochsieder


3. Platz

Die fantastischen vier Muskeltiere

Patrick Austen

Daniel Klinge

Daniel Engelhardt

Michelle Vorsatz

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

 

 


 

Auswertung der AG Gerätturnen

Kreisfinale im Gerätturnen am 27.01.2010

Landkreis Greiz

Einzelwertung

                      WKIV Mädchen Klasse 5/6                               WKIII Mädchen Klasse 7/8

                     Stefanie Brückner 3. Platz                                     Justine Mörl 3. Platz


                     WKIII Jungen Klasse 7/8                                   WKII Jungen Klasse 9/10

                     Robert Herold 3. Platz                                           Jonas Weiser 1. Platz

                                                                                                      Maximilian Zaumsegel 2. Platz

                                                                                                      Klaus Riemenschneider 3. Platz


 
 
Mannschaftswertung
Wir gratulieren zum 1. Platz:

WK IV

 Lea Zerner

Angelina Morenz

Laura Starke

Stefanie Brückner  

 Allen einen herzlichen Glückwunsch !

 

 

 


 

 

Regionalfinale Handball  am 26.01.

 

in der Panndorfhalle in Gera

 Unsere Jungs:

WK II männlich

hinten v.l. Robin Werner, Daniel Jandik, Maximilian Triller, Marcel Hanke, Maximilian Renz, Michael Broßmann - vorne v.l. Patrick Austen,Klaus Riemenschneider, Daniel Klinge, Daniel Engelhardt


 

 
 
 

 

 

Der Name sagt es schon: "Regionalfinale" - da ist dieser 4. Platz für uns eine Super-Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

 

 


 


 Unterzeichnung Kooperationsvereinbarung

 

Am 20.01.wurden die Unterschriften zur "Kooperationsvereinbarung Unternehmen - Regionale Schule" zwischen dem Unternehmen

AWO Soziale Dienste Zeulenroda gGmbH

und der 

Staatlichen Regelschule "Franz Kolbe" Auma

sowie dem

Landkreis Greiz als Unterstützer

geleistet.

 

 

 

Die Kooperation wird  u.a. Jugendliche bei ihrem Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt unterstützen.

Siehe auch: "Arbeitskreis Schule-Wirtschaft" im Hauptmenü!

 

 

 


 

 

 

Preisträger der 13. Mathematikolympiade

unserer Schule vom 15.12.09



 

Klassenstufe 5:

1. Platz Alexa Werner

2. Platz Julian Winkler

3. Platz Christian Gierth

 

Klassenstufe 6:

1. Platz Pascal Engelmann

1. Platz Benjamin Weinhold

3. Platz Karsten Scholz

3.Platz Anika Wieduwilt

 

Klassenstufe 7:

1. Platz Miguel Weiser

2. Platz Annelie Heimerl

3. Platz Johannes Jahn

 

Klassenstufe 8:

 

1. Platz Robert Schneider

2. Platz Robin Werner

3. Platz Justine Mörl

 

Klassenstufe 9:

1. Platz Tim Hößelbarth

2. Platz Florian Reichelt

3. Platz Phillip Hegner

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 


 


 

Manege frei!



Nach 3 Tagen fleißiger Arbeit fand am 3. Dezember um 14 .00 Uhr unsere erste Vorstellung statt. Alle waren gespannt, wie unser Zirkus aussehen würde, denn die meisten hatten die selbstgebaute Manege, die Kulissen, die Kostüme und die einzelnen Darbietungen noch nicht gesehen.

Viele Eltern und Großeltern und sogar der Bürgermeister Herr Purkart wollten sich davon überzeugen, ob es möglich ist, in 3 Tagen ein tolles Zirkusprogramm auf die Beine zu stellen. Die meisten waren begeistert, welche außergewöhnlichen Attraktionen ihnen dargeboten wurden. Da waren zum einen unser überaus talentierter Zirkusdirektor Marcel, der auch tanzen und springen konnte, unsere Clowns Robert und Miguel, die für gute Laune sorgten und andererseits die Akrobaten, Jongleure, Tänzerinnen, Sängerinnen und Mitglieder der Kapelle, die für ein kurzweiliges 70 minütiges Programm sorgten, das keine Wünsche offen ließ.

Unsere Schüler zeigten Raubtierdressuren, einen arabischen Tanz, sportliche Attraktionen mit Einrad, Trampolin und Pyramide, eine Seiltanznummer. Sehr unterhaltsam war Michelle Krahmer mit ihrem Floh Zippo. Christian Heinz zeigte uns unter Aufbietung seiner ganzen körperlichen Kräfte einen fast neuen „Weltrekord“ im Gewichtheben.

Ein ganz besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Sportgruppe unter Leitung von Herrn Fritz.

Beim Linedance mussten auch die Lehrer mit ran. Unter großem Applaus boten sie ein Medley von Tänzen dar und überraschten das Publikum.

Ohne unsere Helfer vor und hinter den Kulissen hätten wir eine solche Vorstellung natürlich nicht darbieten können. Besonders erwähnen möchten wir die Bühnenbauer, Techniker, Helfer beim Schminken, Nähen und Aufräumen und natürlich die Choreografen Clown Gerrit, Frau Barnikow, Frau Hug, Herr Fritz, Frau Krause, Frau Raffel, Frau Mörl, Frau Werner, Herr Müller, Herr Renner, Herr Helbl, Frau Saberau und Frau Heider. Nicht vergessen wollen wir unsere Superköche unter Leitung von Frau Hermann, Frau Seidel und Frau Fischer, die alle Akteure mit leckerem Essen versorgt haben.

Besonders erfreut waren wir, dass am Freitag zu unserer zweiten Vorstellung die Kinder des Kindergartens Auma, die Schüler der Grundschule und einige Bewohner des Seniorenheims gekommen sind. Der Applaus zum Schluss des Programmes hat uns gezeigt, dass es allen Zuschauern gefallen hat und wir haben beschlossen, unsere Zirkusvorstellung im Sommer 2010 noch einmal aufzuführen.

 

pict0279
pict0280
pict0284
pict0304
pict0310
pict0316
pict0330
pict0385
pict0394
pict0409
pict0439
pict0447
01/12 
start stop bwd fwd

 


 

 

 

Kreisfinale Handball  am 24.11.

 

1. Platz, damit Pokalsieger und qualifiziert für das Regionalfinale


WK II männlich


1. Klaus Riemenschneider 93

2. Nils Schütze 93

3. Daniel Klinge 94

4. Daniel Jandik 94

5. Patrick Austen 93

6. Florian Reichelt 95

7. Michael Broßmann 94

8. Daniel Engelhardt 93

9. Maximilian Renz 94



2. Platz WK III weiblich


1. Alicia Thomas 96

2. Saskia Stahl 97

3. Isabell Kadelke 95

4. Annelie Heimerl 97

5. Dominik Omnus 97

6. Laura Heinz 96

7. Josefine Vogel 96

8. Michelle Krahmer 95

9. Antonia Weiser 95

10. Anja Rößler 95

 

....und am Donnerstag, 26.11.:

2. Platz WK III männlich


1. Maximilian Triller 95

2. Robin Werner 96

3. Pascal Engelmann 96

4. Marius Selzer 98

5. Oscar Weise 97

6. Tom Knöpnadel 95

7. Benjamin Weinhold 97

8. Tim Hochsieder 95

 

 


 


 

 

 

Schnappschüsse vom Sportfest am 09.09.09

Auf die Plätze.... fertig.... Pfifffffff.... !

Kurz nach dem Start geben sich die Favoriten zu erkennen.

Ob das weit genug war ?

So war bei bestem Wetter jeder gut beschäftigt.

 

 





Am 25. August erfolgte die Nachwahl des Schulelternsprechers, weil die Tochter der bisherigen Schulelternsprecherin Frau Künzel nach erfolgreichem Realschulabschluss unsere Schule verlassen hat.

Neue Schulelternsprecherin ist Frau Schulz (Kl.8). Zusammen mit ihrer Stellvertreterin Frau Selzer (Kl.6b) und Frau Schütze (Kl.10b) vertritt sie die Eltern unserer Schüler in der Schulkonferenz.

 


 

 

Wir begrüßen herzlichst unseren " Nachwuchs" und wünschen einen erfolgreichen Start !

Lehrerinnen in der hinteren Reihe von links: Frau Fischer (Klassenlehrerin und Englisch), Frau Hug (Deutsch und Musik), Frau Heider (Mathematik)

Zufriedene Gesichter in der "Fünfer-Residenz" !

 

 


 






 

Aus dem Schuljahr 2008/2009

 

 

 

Schule macht Theater...

... hieß es am Mittwoch, dem 17.06.2009 ab 18.30 Uhr in der Aula unserer Schule !

Die Darstellen- und -Gestalten-Gruppen der Klassen 7 bis 10 sowie die Schwarzlicht-AG zeigten Ergebnisse des Schuljahres in Form von Theaterspiel und Ausstellung - eine rundum gelungene Veranstaltung!

 

 

 Durch das Programm führte souverän "Theaterdirektor" Marcel Hanke aus der 9a.

 

Die Begleitausstellung zu den verschiedensten künstlerischen Themen zog viele Blicke auf sich.

 

Für das "Opferritual" und alle anderen Darbietungen opferten die Beteiligten auch im Voraus eine Menge Freizeit.

 

"Hut ab !" - Vielen Dank an alle Darsteller und in besonderem Maße an Schauspieler-Chefin Frau Hug (links außen) sowie an Frau Mörl für die Gestaltung der Ausstellung.

 

 


 

Unsere Projektwoche zum Thema "250 Jahre GutsMuths" war ein voller Erfolg. Vielseitige und abwechslungsreiche Themen bestimmten den Ablauf. Letztendlich spielte auch das Wetter mit.

Projekttag 1: "Auf Herz und Nieren geprüft ..."

 

Einige waren schneller unterwegs als der Fotoapparat ...

 

... da kam ein gesundes Frühstück zur Stärkung gerade recht !

 

Action an der frischen Luft - neben dem Crosslauf gab es einiges mehr !

 

 nach oben

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online