Fahrpläne für den Bereich Zeulenroda-Auma-Triptis: HIER


Fahrpläne für den Bereich Harth-Pöllnitz: HIER


Aktuelle Baustelleninformationen: HIER


Für die Erstellung der Busfahrpläne ist nicht die Schule verantwortlich. Leider haben wir auch keinerlei Einfluss auf jegliche Veränderungen. Zuständig sind die Unternehmen der Verkehrsgemeinschaft des Landkreises Greiz  PRG  und  RVG  in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Greiz, Abt.I - Zentrale Verwaltung, Schule, Kultur und Sport. 

Wir hoffen aber, dass die von uns gegebenen Hinweise bei der Erarbeitung der kommenden Pläne berücksichtigt werden können - es kann unseres Erachtens nicht sein, dass der "Arbeitstag" eines zehnjährigen Schülers (nicht zu verwechseln mit Hochleistungsmaschine) inklusive Bustransport eine Länge von mehr als 10 Stunden hat ! ! ! 


 

Die wichtigsten Verhaltensregeln für unsere Fahrschüler, aber auch alle anderen Verkehrsteilnehmer:


 
1. Die allerwichtigste Regel: Niemals - niemals! - vor oder hinter dem haltenden Bus über die Straße laufen! Immer warten, bis der Bus abgefahren ist, erst dann kann man genau sehen, ob die Fahrbahn frei ist.



 
2. An der Haltestelle nicht toben, laufen oder fangen spielen, denn dabei kann ein Kind leicht auf die Fahrbahn geraten.


 
 
3. Mindestens 1 Meter Abstand zum heranfahrenden Bus halten. Das ist besonders wichtig, denn in einer Haltebucht schwenkt die vordere Ecke des Busses seitlich über den Fußweg aus.


 
 
4. Nicht gegen die Bustüren drücken und beim Einsteigen nicht drängeln. Bei Druck blockieren die Türen automatisch und öffnen sich nicht. Durch Drängeln können Kinder stolpern und stürzen.


 
 
5. Die Fahrkarten schon vor dem Einsteigen bereithalten und dem Busfahrer unaufgefordert vorzeigen.


 
 
6. Musst du während der Fahrt stehen, hältst du dich gut fest. Somit wird die Verletzungsgefahr bei einer Gefahrenbremsung vermindert.


 
 
7. Zerstörung und Verschmutzungen dem Fahrer melden.
 
 

8. Nothämmer sind keine Andenken. Beim Unfall können fehlende Nothämmer schlimme Folgen haben.

 

 (Quelle: RVG Regionalverkehr Gera/Land GmbH)

 

 

Weiterhin gelten ( nachdem alle Fahrschüler ihren Busausweis am ersten Schultag erhalten haben ) wieder folgende Regelungen:

"Aktuelle Hinweise des Landratsamtes zur Schülerbeförderung": hier 

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online